Project Description

Carl August Liner

*1871 in St. Gallen, wächst mit vielen Geschwistern in einer Handwerkerfamilie auf. Er macht die Matura an der St. Galler Kannte in der Technischen Abteilung. Er lernt bei Johann Caspar Herterich, drei Jahre, an der Akademie der bildenden Künste in München. Er beginnt mit Freilichtmalerei. Liner senior gibt Zeichenunterricht und fertigt Illustrationsaufträge. 1897-99 Reisen nach Italien und Frankreich. Er lehnt eine Professur an der Kunstakademie Düsseldorf ab. Er wird von Ferdinand Hodler angeregt eine St. Galler Sektion der GSMBA zu gründen und wird später auch in den Schweizerischen Zentralvorstand aufgenommen. Er starb 1946 in Appenzell.
Bei meinen Grosseltern im Verlag erschienen: -1970 Carl Liner Leben und Werk 1871-1946. Franz Felix Lehni   -1971 Carl Liner 1871-1946. Zeichnungen. Ida Niggli/Arthur Niggli
In der Fachliteratur, so wie im Netz finden sich sehr viele weitere Informationen.

Bild kaufen von Carl August Liner

Bei Fragen oder Interesse

Kontakt aufnehmen

Carl August Liner

Informationen zum Bild

Künstler  Carl August Liner
Name des Bildes  Eggerstander Moos
Größe  18cm x 13cm
Jahr  1926
Technik  Bleistift-Farbstiftzeichnung
Verkaufspreis